Europäischer Freiwilligendienst (EFD)

Mit dem Europäischen Freiwilligendienst können sich junge Menschen im europäischen Ausland zwischen 2 und 12 Monaten engagieren. Sie leben und arbeiten dort in gemeinnützigen Projekten und können dabei neue Eindrücke, Ideen und Perspektiven sammeln sowie Sprache und Land kennenlernen.

Die Freiwilligen werden vor, während und nach der Teilnahme an dem EFD pädagogisch begleitet, Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Jugend- & Kulturprojekt e.V. arbeitet als Sende-, Aufnahme- und koordinierende Organisation und bietet den Europäischen Freiwilligendienst für viele Länder Europas an.

Der Europäische Freiwilligendienst wird durch das EU-Bildungsprogramm Erasmus+ (2014-2020) gefördert und soll Solidarität, aktive Europäische Bürgerschaft sowie gegenseitiges Verständnis unter jungen Menschen fördern.

Während des EFD besteht weiterhin Anspruch auf Kindergeld.

 

Der Europäische Freiwilligendienst wird gefördert durch das Erasmus+ Programm der Europäschen Union.