Konzert MOUSIKO POLYTROPO

Mystische Stimmen aus Griechenland

Mousiko Polytropo entführt Sie in die Welt der Emotionen! Das Ensemble versteht es, antike Gesänge und Tanzrituale in einer herzergreifenden Intensität wiederzugeben, wie Sie es noch nicht erlebt haben. Genießen Sie griechische Mystik der ganz besonderen Art!

Das Ensemble besteht aus MusikerInnen, die alle an der Aristoteles Universität Thessaloniki in Griechenland Musikwissenschaften studiert haben. Inspiriert durch das Ausdrucksvermögen und die Vielfältigkeit antiker griechischer Mythen, Märchen und Traditionen adaptieren sie Elemente aus antiken Zeremonien und stellen diese in Form einer einmaligen Gesangs- und Theaterperformance dar.

Initiiert wurde Mousiko Polytropo 1994 durch Ioannis Kaimakis, Professor für Musik an dem Institut für Musikwissenschaften der Aristoteles Universität Thessaloniki. Von Beginn an tourte das Ensemble durch ganz Griechenland und wurde international bekannt durch sehr viele Gastauftritte in Europa, Amerika und Japan.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des europäischen Projekts Remembering the Past – Building the Future statt, welches die Wichtigkeit des Gedenkens thematisiert und zeigen möchte, wie etwas so Fragiles, wie die Erinnerungen bewahrt werden können und dennoch in ihnen die Hoffnung auf eine bessere Zukunft entsteht.

Dieses Projekt wird in Kooperation mit der Hochschule für Bildende Künste Dresden und Memorare Pacem – Gesellschaft für Friedenskultur durchgeführt und gefördert durch das EU-Progamm Europe for Citizens und das Lokales Handlungsprogramm für Demokratie & Toleranz

 

11. November 2016

20:00 Uhr

Labortheater der HfBK Dresden

Güntzstraße 34

01307 Dresden

EINTRITT FREI

TV Spot Mousiko Polytropo - Mystische Stimmen aus Griechenland

Das Projekt wird gefördert durch das europäische Programm Europe for Citizens.